stilistico index

 
Lektorat, Textgutachten, Publikationsberatung

In allen Fragen zum Schreiben und Publizieren berate ich Sie gern. Vertrauen Sie auf meine langjährige Erfahrung als freie Verlagslektorin und Beraterin zahlreicher Autoren und Autorinnen bei Erst- und Folgeveröffentlichungen. Seit zwanzig Jahren unterstütze ich mit großer Leidenschaft Schreibende dabei, aus interessanten Ideen spannende Manuskripte zu gestalten und gute Texte zu perfektionieren.
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überzeugende Protagonisten: Der Figuren-Check
Ob ein Roman oder eine Erzählung wirklich begeistert, hängt ganz wesentlich von den Hauptfiguren ab. Es sind meist starke, eigenwillige Charaktere, die faszinieren oder verzaubern, Staunen, Erschrecken, Neugier oder Sympathie erzeugen. Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Protagonisten das Potenzial haben, die Leser emotional tief zu beeindrucken, schicken Sie mir deren Biografie. Ich gebe Ihnen eine kritische Rückmeldung zur Gestaltung und Wirkung der Figur in Form eines Gutachtens (ca. 2 bis 4 Seiten). Eine Liste mit Aspekten zur Figurengestaltung finden Sie hier.

Sicherheit beim Planen: Der Plot-Check
Wer ein umfangreicheres Schreibprojekt in Angriff nimmt, sollte vor dem Schreiben eine Struktur entwickeln und die Handlung zumindest in groben Zügen festlegen. Wer mit einem Plot als Fahrplan arbeitet, hat weit größere Chancen, das Ziel zu erreichen als jemand, der einfach drauflosschreibt. Schicken Sie mir Ihren Handlungsentwurf. Ich zeige Ihnen in einem Gutachten Schwächen und Stärken auf, achte auf die Tragfähigkeit des Spannungsbogens, einen überzeugenden dramaturgischen Aufbau, auf Stringenz und Motiviertheit der Handlung sowie Stärke und Überzeugungskraft der Charaktere.

Zielorientiert schreiben: Die Schreibbegleitung
Sie wünschen sich jemanden, der das Entstehen Ihres Werkes kontinuierlich begleitet und kommentiert? Dann können wir zum Beispiel vorab einen Zeitplan entwickeln und Sie schicken mir in bestimmten Abständen Ihre Arbeitsergebnisse. Ich lese die entstandenen Texte kritisch, kommentiere sie und schlage Änderungen vor.

Der erste Gesamteindruck: Das Textgutachten
Nach Abschluss eines Manuskripts stellt sich nach der ersten Euphorie oft ein Gefühl der Unsicherheit ein. Taugt der Text überhaupt etwas? Ist er ausgereift genug, um einen Verlag zu überzeugen? Wo lässt sich noch etwas verbessern? Einem Autor fällt es meist schwer, das Selbstverfasste objektiv zu bewerten, Freunde oder Familienangehörige sind oft parteiisch. In diesen Fällen kann ein Textgutachten hilfreich sein, das Ihnen Leitlinien für eine Überarbeitung an die Hand gibt.
So funktioniert es: Sie überlassen mir Ihr Manuskript oder einen Ausschnitt daraus zur kritischen Lektüre und anschließenden Beurteilung (schriftlich und/oder im Gespräch). Die Prüfkriterien richten sich nach der Gattung. Bei Romanen werden Struktur, Aufbau, Dramaturgie, Erzählperspektiven, Figuren- und Handlungsführung sowie die sprachlich-stilistische Gestaltung berücksichtigt. Außerdem mache ich konkrete Änderungsvorschläge. Wenn Sie es wünschen, gebe ich zusätzlich Hinweise auf Publikationschancen.

Der genaue Blick aufs Detail: Das Lektorat
Wenn Ihr Manuskript bereits fertig überarbeitet ist, also an der Gesamtstruktur keine Änderungen mehr vorgenommen werden sollen, kann ein intensives Lektorat durchgeführt werden, bei dem jeder Satz geprüft wird und Korrekturen und Kommentare direkt am Text vermerkt werden. Bei diesem professionellen Verfahren wird auf Dramaturgie, Figurenführung, Perspektivgenauigkeit, Struktur und Handlungslogik geachtet, aber auch auf Grammatik, Stil und Orthografie des Textes. Sie erhalten konkrete Korrektur- und Änderungsvorschläge. Ein Intensivlektorat empfiehlt sich vor allem für Autoren, die ihr Werk selbst veröffentlichen wollen.

Hilfe bei der Verlagssuche
Mit einer professionellen Bewerbung verbessern Sie Ihre Chancen. Es empfiehlt sich, alle Bestandteile – also Exposé, Anschreiben und Probekapitel – einer kritischen Prüfung unterziehen zu lassen. Ein wesentliches Element, für viele Autoren aber zugleich eine echte Hürde, ist das Exposé, in dem Sie auf zwei bis drei Seiten die gesamte Handlung Ihres Romans zusammenfassen sollten. Einige besondere Regeln sind auch bei der Formulierung des Anschreibens zu beachten, und die Leseprobe aus Ihrem Manuskript sollte nicht nur inhaltlich, sondern auch sprachlich, stilistisch und orthografisch perfekt sein. Sie erhalten konkrete Änderungs- und Formulierungsvorschläge.
Auf Wunsch kann auch eine Liste der zu Ihrem Manuskript passenden Verlage erstellt werden.

Unterstützung beim Selbstpublizieren
Bringen Sie Ihr Buch doch einfach selbst auf den Markt und damit zu Ihrem Publikum. Seit es elektronische Bücher und das Verfahren »Publizieren auf Bestellung« gibt, ist das leichter und preiswerter als Sie denken. Nutzen Sie meine Erfahrungen und lassen Sie sich von mir beraten. Gerne unterstütze ich Sie bei einzelnen Schritten oder erledige für Sie den gesamten Prozess bis zum fertigen Buch.

HINWEISE ZU KOSTEN UND VERFAHREN
Figuren- oder Plot-Check: ab 80 Euro
Textgutachten: Basiskosten 120 Euro + Lesezeit (50 Normseiten ca. 40 Euro)
Lektorat: ab 5 Euro pro Normseite
Layoutservice: ab 400 Euro
Stundensatz: 40 Euro
Alle Preise verstehen sich inklusive 19 % Mehrwertsteuer.
Bitte beachten Sie: Der Aufwand und damit die Kosten sind jeweils vom Umfang eines Textes, von dessen Komplexität und sprachlich-orthografischen Zustand abhängig. Maßgeblich ist immer ein Kostenvoranschlag, der anhand des konkreten Textes berechnet wird. Rufen Sie mich an oder mailen Sie mir, teilen Sie mir Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. Wenn Sie mir Ihr Manuskript oder einen Ausschnitt mit Angabe des Gesamtumfangs schicken (gern als E-Mail-Anhang), informiere ich Sie umgehend, welche Kosten entstehen und bis wann ich einen möglichen Auftrag erledigen könnte. Dann können Sie das Angebot in aller Ruhe prüfen und überlegen, ob Sie es annehmen möchten.

impressum I webmaster